MEHRTAGE-SEMINARE DEUTSCHLAND

Gabriele Musebrink

KUNSTSCHULE MUSEBRINK

Sibyllastr. 15 | D-45136 Essen

INDIVIDUAL: ARCHAISCHE RÄUME

4 Intensiv-Tage | 650 € + Mat.
Marmormehl, Bitumen, Knochenleim
FR- MO, 5.2 – 8.2.2021

Täglich 10-18 h mit 1-stündiger Mittagspause, an 2 Tagen kann länger gearbeitet werden

Das Farbspektrum dieses Seminars ist eher kontrastreich, reduziert auf helle und dunkle Räume. Die Binder für die Strukturenebenen werden selbst gemischt für sehr unterschiedliche Oberflächenbewegungen. Der Knochenleim matt oder glänzend eingesetzt mit sanften Farbebenen oder schollenartigen Aufbrüchen eröffnet ursprüngliche, krude Bewegungen im Bild.

( ... )

Mehr lesen...

Zum Kursanfrageformular Workshops...

 

INDIVIDUAL: LICHT IN GRAU-WEISS-MODULATION

4 Intensiv-Tage | 650 € + Mat.
Marmormehl, Steinmehle, Warmleim, Leinwand
DO- SO, 13.5 – 16.5.2021

Täglich 10-18 h mit 1-stündiger Mittagspause, an 2 Tagen kann länger gearbeitet werden

In der Herangehensweise dieses Kurses dominieren die zumeist missverstandenen Farben: schwarz, weiß, grau - auf und in Marmormehlstruktur. Steinkreiden und Warmleim kommen partiell zum Einsatz ähnlich wie in traditionellen Farbaufträgen, die wir aus Bhutan oder Tibet kennen. Schichtungen von Marmormehl und Kreiden, Ritzungen und lineare Elemente, durchschlagende Zutaten, sich zurück nehmende Flächen durch den Einsatz von Industriewachs: dieses Seminar ist ein Spiel expressiven Malgeschehens und eine fantastische Herausforderung für alle, die sich in der Form des künstlerischen Bildgeschehens von Gabriele Musebrink vertiefen möchten.

( ... )

Mehr lesen...

Zum Kursanfrageformular Workshops...

 

INDIVIDUAL: AUS ABSCHIED WIRD NEUBEGINN

4 Intensiv-Tage | 650 € + Mat.
Marmormehl, Sumpfkalk, Leinwand
DO- SO, 3.6 – 6.6.2021

Täglich 10-18 h mit 1-stündiger Mittagspause, an 2 Tagen kann länger gearbeitet werden

Loslassen und Einlassen auf das, was ist. Dies sind die Herausforderungen im Leben und in allen kreativen Prozessen. In Kommunikation sein mit den Dingen, die gehen und die, die noch gar nicht zu ahnen sind. Der Sumpfkalk und das Marmormehl bilden hier von der Materialebene das zentrale Thema. Das eine ist ganz feinstofflich und schafft Untergründe, die mitmalen. Das andere fordert heraus und hat expressive Möglichkeiten mit Spannungsrissen. Beide Ebenen werden miteinander so verarbeitet, dass jedes seine eigene Sprache behält und sich beide miteinander ergänzen.

( ... )

Mehr lesen...

Zum Kursanfrageformular Workshops...

 

INDIVIDUAL: ENTSCHIEDEN ROT

4 Intensiv-Tage | 650 € + Mat.
Marmormehl, z.T. Sumpfkalk, Leinwand
MO- DO, 13.9 -16.9.2021

Täglich 10-18 h mit 1-stündiger Mittagspause, an 2 Tagen kann länger gearbeitet werden

Dies ist ein Seminar, was sich auf die Tiefe feinstofflichen Arbeitens mit selbst hergestellten Strukturen und Farbaufträgen bezieht: ungewöhnliche Farbherstellung auf selbst hergestellten Strukturuntergründen. Die Dimension der Farbe Rot wird farbpsychologisch wie musikalisch zum künstlerischen Prozess begleitend betrachtet und praktisch erforscht.
Bis zu drei Bilder von jeweils maximal 80x80 cm werden in jeweils unterschiedlicher Weise bearbeitet, sodass dieses intensive Seminar einen neuen Raum eröffnet bzw. sehr vertieft. Alle Arbeiten sollen zum Schluss einen gemeinsamen Farbklang entwickeln können.

( ... )

Mehr lesen...

Zum Kursanfrageformular Workshops...

 

INDIVIDUAL: EINE REISE NACH BHUTAN

4 Intensiv-Tage | 650 € + Mat.
Marmormehl, Sumpfkalk, Leinwand
SO- MI, 19.9 – 22.9.2021

Täglich 10-18 h mit 1-stündiger Mittagspause, an 2 Tagen kann länger gearbeitet werden

Bhutan heißt Weite, Freundlichkeit und den Duft von Wachs. Hierin möchte ich entführen und diese Stimmung in der Fresko-Intonacoschicht reflektieren lassen – hier entstehen Bilder durch die Bearbeitung einer Sumpfkalkschicht auf einem Holzgrund. Diese Tafelbilder bieten Möglichkeiten der farblichen Bearbeitung sowie des Reagierens auf die leichtesten Kratzspuren und chemischen Reaktionen durch die Mitsprache des Materials selbst. Scheinbare Glätte verwandelt sich in bewegte Bildlandschaften.

Sumpfkalk ist ein 4000 Jahre altes Material mit hohen Energien, weshalb es in der Baubiologie immer wieder eingesetzt wird.

( ... )

Mehr lesen...

Zum Kursanfrageformular Workshops...

 

KUNSTFABRIK HANNOVER

Helmkestrasse 5a | D-30165 Hannover

BEWEGT UND EMPFINDSAM

5 Tage | 590 €
Sumpfkalk, Baumaterial, Nepalpapier
SA- MI, 6.3 -10.3.2021

Zentriert, ruhig, spürend: In diesem Kurs entstehen objekthafte, filigrane Arbeiten. Zwei Baumaterialien werden in ihrer feinstofflichen Anwendung auf Nepalpapier verarbeitet: Haftputzgips und Sumpfkalkmaterial, welches mit Marmormehl versetzt wurde. Fast aquarellartige Farbaufträge holen die feinsten Spuren und Risse im Material heraus.

( ... )

Mehr lesen...

 

TRANSLUZENZ DURCH WACHS

5 Tage | 590 €
Marmormehl, Wachs, Leinwand
SA- MI, 4.9 -8.9.2021

Sich bewegen durch Struktur und verschiedenen Farbebenen. Etwas aus dem Impuls setzen, Unsichtbares sichtbar werden lassen und dann wieder in die nächste Ebene verklingen lassen. Kraft und Zartheit sind eingeladen. Der Zenstrich hat hier die Aufgabe den Raum zu definieren. Schnelles Arbeiten und freie Bildelemente, die keine Korrigiermöglichkeiten zulassen, wechseln sich ab mit Wachsschichten, die Geduld einfordern. Transluzenzen entstehen, die weiter bearbeitet werden mit Farben und zum Teil geritzten Linien. So entstehen Arbeiten mit mystischen Farbräumen und Grafik.

( ... )

Mehr lesen...

Anmeldung und Buchung

KUNSTFABRIK HANNOVER | DIETMAR STILLER
Kursort: Helmkestr. 5a, D-30165 Hannover
0049.511.90880640 (MO-FR 10-15.30 h)
Kurskontakt: boesner GmbH
- Kunstfabrik Hannover -
Bornumer Straße 146
30453 Hannover


mail@kunstfabrik-hannover.de
www.kunstfabrik-hannover.de

zum Kursort (Hannover) mit GoogleMaps

 

Fabrik am See,
AKADEMIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST, BODENSEE

Hornstaaderstr. 7 | D-78343 Gaienhofen/Horn

SPUREN DES VERGÄNGLICHEN

5 Tage | 540 €
Baumaterial, Marmormehl, Kalkin, Sumpfkalk, Leinwand
DI- SA, 16.2 – 20.2.2021

Durch Risse, Schichtungen, Abtragungen wachsen wir. Diese Thematik leitet spürend durch das Seminar. In Kommunikation sein mit den Dingen, die gehen und die, die noch gar nicht zu ahnen sind. Der Sumpfkalk und das Marmormehl bilden hier von der Materialebene das zentrale Thema. Aufgebaut wird er auf Baumaterial oder Kalkin. Die verschiedenen Ebenen werden miteinander so verarbeitet, dass jedes seine eigene Sprache behält und sich beide miteinander ergänzen.

( ... )

Mehr lesen...

 

ARCHAISCHE RÄUME

5 Tage | 540 €
Marmormehl, Bitumen, Knochenleim
DI- SA, 27.4 -1.5.2021

Das Farbspektrum dieses Seminars ist eher kontrastreich, reduziert auf helle und dunkle Räume. Die Binder für die Strukturenebenen werden selbst gemischt für sehr unterschiedliche Oberflächenbewegungen. Der Knochenleim matt oder glänzend eingesetzt mit sanften Farbebenen oder Schollenartigen Aufbrüchen eröffnet ursprüngliche, krude Bewegungen im Bild.

( ... )

Mehr lesen...

 

MASTERCLASS: EINE REISE NACH BHUTAN

5 Tage Masterclass | 580 €
Sumpfkalk, Wachs, Ulmerholzgrund oder MDF-Platten
MO- FR, 9.8 -13.8.2021

Bhutan heißt Weite, Freundlichkeit und den Duft von Wachs. Hierin möchte ich entführen und diese Stimmung in der Fresko-Intonacoschicht reflektieren lassen – hier entstehen Bilder durch die Bearbeitung einer Sumpfkalkschicht auf einem Holzgrund. Diese Tafelbilder bieten Möglichkeiten der farblichen Bearbeitung sowie des Reagierens auf die leichtesten Kratzspuren und chemischen Reaktionen durch die Mitsprache des Materials selbst. Scheinbare Glätte verwandelt sich in bewegte Bildlandschaften.

Sumpfkalk ist ein 4000 Jahre altes Material mit hohen Energien, weshalb es in der Baubiologie immer wieder eingesetzt wird.

( ... )

Mehr lesen...

 

TRANSLUZENZ DURCH WACHS

5 Tage | 540 €
Marmormehl, Wachs, Leinwand
MO- FR, 27.9 – 1.10.2021

Sich bewegen durch Struktur und verschiedenen Farbebenen. Etwas aus dem Impuls setzen, Unsichtbares sichtbar werden lassen und dann wieder in die nächste Ebene verklingen lassen. Kraftvolle und zarte Tage sind hier eingeladen. Der Zenstrich hat hier die Aufgabe den Raum zu definieren. Schnelles Arbeiten und freie Bildelemente, die keine Korrigiermöglichkeiten zulassen, wechseln sich ab mit Wachsschichten, die Geduld einfordern. Transluzenzen entstehen, die weiter bearbeitet werden mit Farben und zum Teil geritzten Linien. So entstehen Arbeiten mit mystischen Farbräumen und Grafik.

( ... )

Mehr lesen...

Anmeldung und Buchung

FABRIK AM SEE
Hornstaaderstr. 7 | D-78343 Horn/Gaienhofen
0049.7735.93 83 51
info@fabrikamsee.de
www.fabrikamsee.de

zum Kursort (Gaienhofen) mit GoogleMaps

 

AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE KOLBERMOOR

An der Alten Spinnerei 2 | D-83059 Kolbermoor

MEISTERKLASSE INDIVIDUAL: NEBEL UND URGEWALT

5 Tage | 680 € + Mat.
Baumaterialien, Marmormehl, Sumpfkalk, Leinwand
MO- FR, 24.5 -28.5.2021

Das zentrale Thema dieses Kurses ist das Licht und die Kraft. Wie entsteht eine Bildsituation, aus der heraus das Licht von innen nach außen tritt – und dies ganz egal, welchen Farbraum ich hier mir als Malender vorstelle? Welches Licht ist in mir? Und wie bringe ich es zum Scheinen? Wie passt zu Licht der Kraftraum, der in diesem besonderen Ambiente der Berge wahrzunehmen ist? Fast ist dieser Malprozess eher ein beständiges Loslassen und Freischälen. Bilder werden, um wieder zu gehen, damit sie entstehen. So entwickeln sich Arbeiten mit mystischen Farbräumen und differenziert gesetzten Kontrasten.

( ... )

Mehr lesen...

 

STUDIENGANG: MALEREI ‚PROCESS PAINTING OF INTUITIVE POWER’

Gabriele Musebrink

Gebühren für das Studium
Einschreibegebühr: 200 €
3 Module à 760€

Maximal 15 Teilnehmer
Eingeladen sind erfahrende Malende aller Altersstufen, die völlig Neues in ihr Repertoire integrieren möchten.
Wir bitten darum mit der Anmeldung einen kurzen Text zur Person und der eigenen künstlerischen Arbeit sowie einge Werkbilder digital zuzusenden.

Termine Studiengang 2020/21
MO-SA, 16.11-21.11.2020
MO-SA, 15.3-20.3.2021
MO-SA, 19.7-24.7.2021

Termine Studiengang 2021/22
MO-SA, 22.11-27.11.2021
MO-SA, 14.3-19.3.2022
MO-SA, 18.7-23.7.2022

 

AUFBAU-STUDIENGANG: MALEREI ‚PROCESS PAINTING OF INTUITIVE POWER’

Gabriele Musebrink

Gebühren für das Studium
3 Module à 760€

Maximal 15 Teilnehmer
Voraussetzung: Abschluss des ersten Studiengangs
Wer durch den ersten Teil des Studiums zu dieser Herangehensweise an das künstlerische Arbeiten einen Zugang finden konnte, ist zu dem Aufbaustudium 1 herzlich eingeladen

Termine Studiengang 2021/22
MO-SA, 23.8-28.8.2021
MO-SA, 13.12-18.12.2021
MO-SA, 21.3-26.3.2022

Ausdruck von Transformation, Morphologie in der Malerei, Geburt und Tod – die von Gabriele Musebrink entwickelte Malerei des ‚process paintings of intuitive power’ ist eine Widerspiegelung natürlicher Lebensprozesse und ein Aufspüren der zu verwendenden Materialien sowie der Technik im Prozess des Malens. Der von Musebrink so bezeichnete Prozess ist eine malerische Vorgehensweise, in der sich die von ihr verwendeten, wechselnden malerischen wie grafischen Mittel und Techniken im Prozess des Malens ‚finden’ und feinst ausdifferenziert werden.

( ... )

Mehr lesen...

Anmeldung und Buchung

AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE KOLBERMOOR
An der Alten Spinnerei 2 | D-83059 Kolbermoor
0049.8031.3911060
info@adbk-kolbermoor.de
www.adbk-kolbermoor.de

zum Kursort (Kolbermoor) mit GoogleMaps

 

 

Online-Angebote
Masterclasses / Studiengang
Mehrtage-Seminare Deutschland
Mehrtage-Seminare Schweiz
Mehrtage-Seminare Österreich
Malreise 2021
Kunstdemonstrationen bei boesner
Terminüberblick G.Musebrink 2021
Terminüberblick G.Musebrink 2022
Flyer KUNST 2020

 

Demonstrationen Musebrink

Videofilme und Online-Seminare bei geistreich-lernen.de
Film bei www geistreich-lernen
Film bei www.boesner

 

Fotos Seidelbast-Seminar

 

Seminare
Akademien


Die Anmeldungen zu den Seminaren in den jeweiligen Akademien werden von den Häusern selbst abgewickelt. Bitte setzen Sie sich daher mit der jeweiligen Akademie in Verbindung.
Ist etwas unklar kann gerne in der Kunstschule Musebrink nachgefragt werden.

Mit herzlichem Gruß, Gabriele Musebrink
www.gabriele-musebrink.de